nach oben
Nylonstrümpfe brauchten eine ganze Generation außer Rand und Band. Die hauchzarten Strümpfe aus Nylon – oder, wie es richtig heißt, aus Polyamid – waren die Revolution in der Strumpfmode. Bis zu ihrer Erfindung gab es nur dichte Strümpfe und Strumpfhosen, die von Sex-Appeal meilenweit entfernt waren. Die jüngeren Strumpfträgerinnen mögen den Hype um die einzigartigen Strümpfe nicht verstehen, doch auf dem feinen Material liegt ein besonderer Zauber. Auch heute noch stehen echte Nylons für Erotik, die bis hin zum Fetischismus geht.